Hausaufgaben

Hausaufgabenbetreuung

Für alle Kinder der offenen Ganztagsschule wird von Montag – Donnerstag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung angeboten. Dies geschieht in eingeteilten Klein-Gruppen, die jeweils verlässlich von einer pädagogischen Fachkraft betreut wird.

Dieses Konzept, dass alle Kinder gleichzeitig die Hausaufgaben machen, ist neu und beginnt erstmals nach den Sommerferien!

In den Hausaufgabengruppen wird darauf geachtet, dass die Kinder aus der 1. und 2. Klasse nicht länger als 30 Minuten arbeiten, für die Kinder der 3. und 4. Klasse sind es 45 Minuten Arbeitszeit.

Das Auswendiglernen, die Leseübungen, das Kopfrechnen sowie das Lernen des „1×1“, kann nur ausnahmsweise im Rahmen der Betreuung erfolgen, im Regelfall sind solche Arbeiten zu Hause zu erledigen!

Ebenfalls wichtig ist es, die Schultasche täglich auf Vollständigkeit zu kontrollieren.

Ziel ist es, dass die Kinder die Verantwortung für ihre Hausaufgaben dauerhaft selbstständig übernehmen.