Betreuungsmodelle

  1. „Schule von acht bis eins“
  • die angemeldeten Kinder werden ab Unterrichtsende bis 13.00 Uhr, längstens bis zum Ende der 6. Unterrichtsstunde in der OGGS betreut. Es wird gebastelt, gebaut oder gespielt.
  1. „Offene Ganztagsschule“
  • die angemeldeten Kinder werden ab Unterrichtsende bis 16.30 Uhr in der OGGS betreut. Die erste Abholzeit ist ab 15.00 Uhr möglich. Die Kinder essen bei uns zu Mittag, nehmen an der Hausaufgabenbtetreuung teil und werden beim spielen, bauen, basteln, … betreut.
  • eine besondere Förderung erfahren sie durch zusätzliche Angebote in den Bereichen Bewegung, Kreativität, Musik und Hauswirtschaft.

In der OGGS der Mauritiusschule werden in diesen beiden Betreuungsformen im Schuljahr 2021/22 153 Kinder betreut, davon 122 in der OGGS und 31 in der  „Schule von acht bis eins“.

Bedingt durch die Corona- Auflagen betreuen wir jahrgangsbezogen.

  1. Klässler: Kunterbunt und Legoraum
  2. Klässler: Anbau
  3. Klässler: Raum 32 + 31
  4. Klässler: T-Point
    In den jeweiligen Räumen melden sich die Kinder an und ab und werden durch unsere Mitarbeiterinnen betreut. Auch das Mittagessen wird jahrgangsbezogen durchgeführt. Die Erstklässler essen in der Zeit von 11.45 – 12.30 Uhr, die Zweitklässler von 12.30 – 13.00 Uhr, die Drittklässler von 13.00 – 13.30 Uhr und die Viertklässler von 13.30 –  14.00 Uhr. Die Kinder der 3. und 4. Klassen der „Schule von acht bis eins“ können wegen dieser Zeiteinteilung im Moment leider nicht am Mittagessen teilnehmen.

3. Ferienbetreuung:

In den Schulferien und an allen beweglichen Ferientagen findet eine schulübergreifende Ferienbetreuung statt.
Nur in den ersten 3 Wochen der Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr findet keine Ferienbetreuung statt.

Falls Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung (05451/745468).