Kooperationspartner

An der Mauritiusschule werden wir von mehreren Kooperationspartnern unterstützt.

1.
LWL – Schulsozialarbeit im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets
Schulsozialarbeit im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets

Als Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Bildungs- und Teilhabegesetz steht Inge Walter nach Absprache (Tel.: 0151 40637883) zur Verfügung. Es sieht vor, Sie und Ihre Kinder in besonderem Maße zu unterstützen, wenn Sie Anspruch haben auf:

– Leistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld)
– Sozialhilfe nach dem SGB XII
– Wohngeld oder Kinderzuschlag
–  Asylbewerberleistungsgesetz – Welche Leistungen gibt es?
–  Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben ( z. B. Mitgliedsbeiträge für Vereine, Musikunterricht, Schwimmkurs oder Ferienfreizeiten)
–  Klassenfahrten und Ausflüge
–  Nachhilfe
–  Schulmittagessen
–  Schülerbeförderung
–  Persönlicher Schulbedarf ( z.B. für Kopiergeld, Stifte, Hefte oder Tornister)
Die Anträge und die Münsterlandkarte erhalten Sie von Ihrem Sachbearbeiter bei der Stadt Ibbenbüren.
Wenn Sie z. B. Hilfe bei der Antragstellung oder der Suche nach einem Verein wünschen oder unsicher sind, ob Sie Anspruch auf diese Leistungen haben, rufen Sie an. Wir können dann kurzfristig einen Gesprächstermin miteinander vereinbaren.
Inge Walter   [Schulsozialarbeiterin]      Tel.: 0151-40637883
LWL Jugendheim Tecklenburg

Broschüre
Flyer:  elterncafe-und-sprachtraining

2.
Beratung in Grundschulen – BIG:

Ein langjähriger Kooperationspartner der Mauritiusschule ist die Caritas. Sie unterstützt auf vielfältige Weise die Arbeit der Schule.
Melanie Westphal, M.Sc. Psychologin, berät in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Ibbenbüren, Eltern und Lehrer in erzieherischen und schulischen Fragen.
Dazu bietet die Caritas Sprechstunden in den Ibbenbürener Schulen an.
Mit dieser Beratung ist es möglich, erzieherische Probleme noch früher festzustellen und rechtzeitig darauf zu reagieren.

Melanie Westphal
Caritasverband Tecklenburger Land e.V.
Klosterstraße 19
49477 Ibbenbüren
Telefon: 05451/5002-23
Sprechstunden: dienstags von 09.00 – 11.00 Uhr und nach Absprache

3.
„Wir für Kinder“ – Ein Förderprogramm des SkF

Ein weiterer Kooperationspartner der Mauritiusschule ist der Sozialdienst katholischer Frauen, kurz SkF. Seit Januar 2012 arbeitet die Schule und der SkF zusammen mit dem Präventionsprojekt „Wir für Kinder“, das von der Bürgerstiftung Tecklenburger Land und dem SkF in Ibbenbüren ins Leben gerufen wurde und von der Aktion Mensch gefördert wird.
Für ca. 2-5 Stunden pro Woche engagieren sich ehrenamtliche Bürger im Erziehungs- und Bildungsbereich für belastete Kinder im Alter von 3 bis12 Jahren. Sie gehen in Grundschulen und Familienzentren, unterstützen einzelne Kinder während des Unterrichts oder bei den Hausaufgaben, fördern die Sprachentwicklung, begleiten in Arbeitsgemeinschaften, spielen, basteln, schenken einzelnen Kindern Zeit und Aufmerksamkeit. Sie entlasten Lehrer und Erzieher und werden zum Partner der Familien.

Die Ehrenamtlichen werden zuvor qualifiziert durch die Fabi und den SkF (Abschluss mit Zertifikat). Themen wie Entwicklungspsychologie bei Kindern, Grundlagen der Kommunikation, Aggression und Gewalt, Verhaltensauffälligkeiten sind unter anderem Inhalte der insgesamt 40 Unterrichtsstunden.

Zurzeit sind bei uns an der Schule Frau Berkner, Frau Dohmen, Frau Rieping und Frau Ullrich tätig.

4.
Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Steinfurt:

Ob Stress bei den Hausaufgaben oder Unruhe im Klassenzimmer, ob Schwierigkeiten mit dem Lernen oder Konflikte in der Schule: Die PsychologInnen der Regionalen Schulberatungsstelle bieten SchülerInnen, Eltern sowie Lehrkräften vertrauliche und sachkundige Beratung bei Problemen im Schulalltag. Unsere Angebote umfassen Individualberatung sowie Systemberatung (Fortbildungen, Supervision und Elternabende).

In Notfällen in der Schule wie Tod, Suizid (-androhung), schwerer Gewalt (-androhung) etc. stehen wir Schulleitungen und Krisenteams beratend zur Seite und unterstützen beim Krisenmanagement. Gerne beraten wir auch bei Fragen zum Aufbau von schulischen Krisenteams und der Vorbereitung auf Notfälle.

Die Regionale Schulberatungsstelle ist zuständig für alle allgemein- und berufsbildenden Schulen.

RSB des Kreises Steinfurt
Tecklenburgerstraße 10
48565 Steinfurt
Tel.: 02551 691514

Vertraulichkeit und Kosten
Die Schulberatungsstelle ist eine Einrichtung des Kreises Steinfurt. Die landes- und kreisbediensteten MitarbeiterInnen der Beratungsstelle unterliegen der Schweigepflicht. Die Beratung ist für alle Beteiligten freiwillig und kostenfrei.