Ukulelenklassen an der Mauritiusschule

Seit Mitte April spielen alle Drittklässler im Rahmen des Musikunterrichts einmal wöchentlich auf der Ukulele. 30 Instrumente wurden vom Verein zur Förderung der Mauritiusschule für die Kinder angeschafft. Ukulele spielen macht riesig Spaß, denn sie ist handlich und klein, recht einfach zu lernen und weckt die Lust zu singen. Die Schüler sind bereits in der Lage, sich mit verschiedenen Akkorden und unterschiedlichen Schlagtechniken zu begleiten. Auch das Kanon-Singen gelingt gut. Eine Klasse konnte nun bei ihrem jährlichen Sommerfest den begeisterten Eltern ein kleines Konzert präsentieren.
Vielen Dank an den Förderverein der Mauritiusschule!